Waldbaden
verstehen und kennenlernen
 

Liebe Leser,

wie der Titel es schon sagt, beziehen sich die nachfolgenden Texte auf das immer beliebter werdende Thema des Waldbadens. Das aus Japan stammende Waldbaden, das Shinrin Yoku, besitzt dort bereits eine lange Tradition in der Volksmedizin. Es bedeutet im Prinzip nichts anderes, als in der Waldluft, der dortigen Aura, zu baden und den gesunden Atem des Waldes in sich aufzunehmen.

So wirst du auf den nachfolgenden Seiten viel Neues, aber auch vergessenes Altes über den Wald erfahren. Vor allem wirst du auch etwas zu dessen ungeahnten gesundheitsfördernden Wirkungen lernen, ebenso etwas über seine ursprünglichen Verbindungen zu dem Menschen.

Ich wünsche dir an dieser Stelle viel Freude beim Lesen und möchte dich dazu einladen, dass du viel Interessantes und Wissenswertes auf deiner Reise in den Wald für dich mitnehmen kannst.

Waldbaden ist nach Hause kommen. Es ist eine sinnliche Erfahrung in Verbindung mit der Schöpfung. Die Körperzellen werden durch die Energie des Waldes in eine positive Schwingung gebracht. Es tritt Wohlbefinden auf.

Michaela Martin

Yocoba das Eichhörnchen
Erinnerst du dich?
Bald verfügbar
Kreativität entsteht
Der Weg zur Freiheit.